Führung und Gesundheit

Die Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen. (WHO 1946).

“Gesundheit entsteht dadurch … dass man in die Lage versetzt ist, selber Entscheidungen zu fällen und eine Kontrolle über die eigenen Lebensumstände auszuüben...“ (WHO, Ottawa Charta zur Gesundheitsförderung, 1986)

Wir wissen heute, dass die Führungskräfte großen Einfluss auf das Gesundheitsbefinden und -erleben ihrer Mitarbeiter/innen haben.

Bewertung des/der direkten Vorgesetzten und Gesundheitsbeschwerden

Mehr zum Thema auf: